Der neue kostenlose Suchagent von immoads.at

15. Juni 2010

Aktuelle Angebote für die eigene Immobiliensuche – täglich frisch im Postfach.

Speichern Sie Ihre Immobiliensuche

Kontaktanfragen werden mit nur einem Mausklick zu Suchaufträgen

Kontaktanfragen werden mit nur einem Mausklick zu Suchaufträgen

Kein langwieriger Anmeldeprozess: E-Mail-Adresse genügt

Ab sofort gibt es auf IMMOADS einen kostenlosen Suchagenten, der die Suche nach der Traumimmobilie oder dem passenden Baugrundstück stark erleichtert.

Kunden, die eine Suchanfrage starten, können über der Ergebnisliste den Button “Automatisch neue Angebote erhalten” anklicken. Der Suchagent speichert daraufhin die aktuellen Immobilienparameter. Alternativ kann der Agent auch über ein Pop-up-Fenster abonniert werden, das bei jeder Kontaktanfrage für eine Immobilie automatisch eingeblendet wird. Lange Formulare muss niemand ausfüllen: Die E-Mail-Adresse genügt. Einmal täglich schickt der Suchagent eine kompakte Übersicht der neuen Angebote ans E-Mail-Postfach des Interessenten.

Der Suchagent bietet gleich mehrere Vorteile. Er spart Zeit und Mühen, weil die tägliche Suche nach neuen Immobilien entfällt. Er bietet hohen Komfort und sichert den Besuchern von immoads.at einen Geschwindigkeitsvorteil: Wer frühzeitig über die “Sahnestücke” in begehrter Wohnlage informiert wird, kann schnell zuschlagen. Übrigens lassen sich beliebig viele Suchagenten anlegen – und jederzeit wieder löschen.

9 Kommentare zu „Der neue kostenlose Suchagent von immoads.at“

  1. Riedelbauer Karl sagt:

    Gute Sache, spart sicher sehr viel Zeit.

  2. Dietrich Karl-Heinz sagt:

    Wer garantiert mir, dass die Daten des Suchenden nicht an Banken, Versicherungen, bestimmte, bevorzugte Immobilienmakler etc. weitergegeben werden?

    • Thomas Wurzer (IMMOADS) sagt:

      Wir garantieren dass alle Daten von Interessenten ausschließlich für die vom Besucher selbst freigegebenen und zugestimmten Funktionen herangezogen werden.

      Weiters erfassen wir auch nur ein Minimum an Benutzerdaten (E-Mail Adresse).

  3. Anja sagt:

    gibt es den suchagenten noch? bei meiner suche wird kein button “automatisch erhalten” angezeigt?

    • Thomas Wuzrer (IMMOADS) sagt:

      Ja den Suchagenten gibt es noch!

      Die Schaltfläche erscheint erst wenn Ihre Suche soweit eingeschränkt ist das eine überschaubare Anzahl an Ergebnissen angezeigt wird. Vielleicht ist dies das Problem gewesen.

  4. Lesenswert: 11.9. – zehn Jahre danach: Der Einsturz eines Lügengebäudes

    • William sagt:

      Du nimmst sicehr Bezug auf . Das Verrutschen ist meine Schuld, weil ich mit diesem dcberschrift losen Kurzmitteillungs-Format herumgespielt habe .-)Es gibt in Hamburg mindestens eine Grund- und Gesamtschule (Langform), an der es erst ab der 9. Klasse Noten gibt/gab? (Ist ja mitunter tagesaktuelle Verhandlungssache). Bildungsverlierer hat es da auch. Der Verzicht auf Noten allein bringt rein gar nichts, das denke ich ebenfalls. Und ich glaube, es geht auch mit Noten. Trotzdem lasse ich mir immer wieder gerne begrfcnden, woffcr Noten noch einmal gut sind.Sehr wahrscheinlich wird es auch bei dieser Lehrerin in erster Linie auf ihre Haltung ankommen, auf ihre Interessiertheit, die Lehrer-Schfcler-Beziehung, vielleicht auch die Elternarbeit und noch anderes.

    • Narumon sagt:

      Old Soldiers Never Die There is an old cookhouse, far far awayWhere we get pork and beans, three times a day.Beefsteak we never see, damn-all sugar for our teaAnd we are grualdaly fading away. cho: Old soldiers never die,Never die, never die,Old soldiers never dieThey just fade away.“老兵永远不死,只会慢慢凋零”Privates they love their beer, ‘most every day.Corporals, they love their stripes, that’s what they say.Sergeants they love to drill. Guess them bastards always willSo we drill and drill until we fade away.

  5. Emmerich Schneider sagt:

    wir suchen 2 Zimmer Wohnung mit einen Hund zu mieten von privat, – ab- bis 3-6 Monate,-in Salzburg oder Klagenfurt bis Eu-400,-aus Gran Canaria – Danke

Kommentieren

Name *
E-Mail * (E-Mail wird nicht veröffentlich)
Ihr Kommentar